dte historie_tysk

Von lokalen Sägewerken zum größten dänischen Produzenten von Holzverpackungen

Dansk Træemballage A/S ist aus gut geführten lokalen Sägewerken im ganzen Land hervorgegangen, so dass wir heute landesweit operieren – mit soliden Wurzeln vor Ort.

Den Namen Dansk Træemballage A/S erhielten wir 1989, als Haastrup Træemballage auf Fünen mit Ribe Emballage fusionierte. Unsere Geschichte reicht jedoch weit länger zurück.

Das Sägewerk in Haastrup wurde 1915 gegründet, während Ribe Emballage seinen Ursprung in der ehemaligen Ribe Stampemølle (Stampfmühle) hat. Nach den Aufzeichnungen wurde die Stampfmühle in Ribe 1581 gegründet – zu jener Zeit, als Tycho Brahe die moderne Astronomie begründete. Die Mühle überlebte viele Jahre lang trotz der örtlichen Sturmfluten.

1906 wurde die Mühle jedoch stillgelegt und stattdessen ein Sägewerk und eine Maschinentischlerei eingerichtet.

In den jüngsten Jahren fusionierten wir mit Midtjydsk Savværk og Emballagefabrik in Brande, Nielsen & Løjmar in Hvidovre und Stampen A/S in Flauenskjold.

DTE produziert auch zertifizierte Holzpellets unter dem Namen stampemøllen.dk.

Wir beschäftigen heute insgesamt ca. 350 Mitarbeiter an unseren fünf Produktionsstätten und haben einen Jahresumsatz von über 500 Mio. DKK.